Good Practices

Freizügigkeit für Flüchtlinge in Europa – Neustart in der EU-Flüchtlingspolitik

19.05.2017 , in ((Good Practices)) , ((No Comments))

Im seinem Jahresgutachten 2017 unterbreitet der deutsche Sachverständigenrat für Integration und Migration Vorschläge, die für eine Weiterentwicklung der EU-Flüchtlingspolitik plädieren. Darin wird ein Stufenmodell vorgestellt, das anerkannten Flüchtlingen EU-weite Freizügigkeitsrechte garantieren soll – ein Baustein in der fairen Teilung der Verantwortung in der EU. Ebenso spielt die Integration von Flüchtlingen eine wichtige Rolle, insbesondere ein schneller Zugang zu Bildung und flexible Ausbildungsmodelle. ...

+ Read more

Kann man mit 70 Jahren noch Deutsch lernen?

12.05.2017 , in ((Good Practices)) , ((1 Comment))

Das Bundesgericht kommt im Urteil vom 7. April 2017 zur Einschätzung, dass sich eine im Zeitpunkt der Einbürgerung 86-jährige Frau nicht genügend um ihre Integration bemüht habe. Die Gemeinde habe die ordentliche Einbürgerung zurecht verweigert. Laut dem Bundesgericht hätte sich die mittlerweile demente und schwerkranke Gesuchstellerin nach ihrer Einreise in die Schweiz im Alter von 72 Jahren besser integrieren sollen: Deutsch lernen und Kontakte zur lokalen Bevölkerung pflegen. ...

+ Read more

Es begab sich aber zu der Zeit…

23.12.2016 , in ((Good Practices)) , ((No Comments))

So, wir wissen es alle, beginnt die Weihnachtsgeschichte. Mit dem Erlass des Kaisers, der die Menschen in Scharen in Bewegung setzt. Und die Geschichte endet mit der Flucht der Familie Christi nach Ägypten. Seit einiger Zeit nehmen deshalb Kommentatoren diese Geschichte jedes Jahr zum Anlass, um über Heimatlosigkeit, Flucht und Vertreibung nachzudenken. ...

+ Read more

L’exercice de l’activité de péripatéticienne ≠ une communauté conjugale ?

19.12.2016 , in ((Experiences, Good Practices, Politics)) , ((No Comments))
and

Le Tribunal administratif fédéral a admis un recours déposé contre une décision de refus par l’ancien Office fédéral des migrations d’octroyer la naturalisation facilitée à une ressortissante française exerçant l’activité de péripatéticienne. L’ancien Office fédéral des migrations a qualifié d’incompatible l’exercice de cette profession avec l’obligation de fidélité inhérente à l’existence d’une communauté conjugale, condition pour l’octroi de la naturalisation facilitée. ...

+ Read more

Quel accès à l’Université pour les personnes en quête de protection ?

18.11.2016 , in ((Good Practices)) , ((No Comments))

Les médias présentent souvent les réfugié-e-s comme des individus peu qualifiés. Cependant, les personnes qui fuient leur pays et parviennent à atteindre l’Europe ont souvent un niveau de qualification plus élevé que la population moyenne de leur pays d’origine. Dans ce billet, nous allons nous pencher sur la question de l’accès à la formation tertiaire pour les personnes qui sont venues chercher la protection de la Suisse. ...

+ Read more