Asyl + Flüchtlinge

Kommission nimmt die Migration ernst

12.09.2017 , in ((Medien, Politik)) , ((Keine Kommentare))

«Eidgenössische Migrationskommission. Gremium mit Schlagseite» So lautete die Schlagzeile eines Artikels in der Neuen Zürcher Zeitung NZZ. Die Vorwürfe: Die Migrationskommission soll politisch einseitig zusammengesetzt sein und einer Nichtregierungsorganisation gleichen. Walter Leimgruber, Präsident der Eidgenössischen Migrationskommission, widerspricht und nimmt dezidiert Stellung dazu. ...

+ Weiterlesen

Une islamisation de la Suisse avec l’arrivée des réfugié·e·s ?

05.09.2017 , in ((Politik)) , ((Keine Kommentare))

Dans le débat public, il est commun d’entendre que le nombre de musulman·e·s vivant en Suisse augmente fortement avec l’arrivée des réfugié·e·s. Dans les faits, ce discours surestime considérablement la proportion de musulman·e·s parmi les requérant·e·s d’asile, la part de l’asile par rapport à l’immigration totale et la proportion de musulman·e·s dans la population. ...

+ Weiterlesen

Die Trennung von Kindern und Eltern in Dublin-Haft verstösst gegen die EMRK

03.07.2017 , in ((«Good Practices»)) , ((Keine Kommentare))
und

Am 26. April 2017 entschied das Bundesgericht in einem Grundsatzentscheid zur Dublin-Haft: Die separate Inhaftierung von Mitgliedern einer afghanischen Familie sowie die Fremdplatzierung der betroffenen Kinder hat das in der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) garantierte Recht auf Familienleben verletzt. Die Inhaftierung des Ehepaares im Kanton Zug lässt sich zudem laut Bundesgericht nur «knapp» nicht als unmenschliche oder erniedrigende Behandlung gemäss EMRK qualifizieren. ...

+ Weiterlesen

The “Migration Crisis” in Europe: An Interpretation

22.06.2017 , in ((Politik)) , ((Keine Kommentare))

Since 2015, the term “migration crisis” has appeared in the media almost on a daily basis. Why now and not back in the 1990’s when comparable numbers of asylum requests were lodged in Europe? Many parameters are indeed very different today than in past episodes of refugee arrivals. In 2015, refugees moved in large numbers over large distances, from the South to the North, and they had to risk their lives to do so. The lack of political coherence in Europe when coping with these arrivals nearly led to a breakdown of the entire EU. However, it is not only a “crisis” of politics, but also of numbers, distance and rights. What are its fundamentals? ...

+ Weiterlesen

Retour sur la notion de passeur

16.06.2017 , in ((Politik)) , ((Keine Kommentare))

La notion de passeur est aujourd’hui négativement connotée: elle renvoie généralement à l’image d’êtres malveillants qui profitent de personnes vulnérables pour s’enrichir à leurs dépens. Il est nécessaire de revenir sur les significations de ce terme dans le contexte actuel afin de déconstruire les idées reçues qui lui sont associées. ...

+ Weiterlesen